Diemitte

Vernehmlassung der CVP Risch-Rotkreuz zum Gesamtverkehrskonzept

Sehr geehrte Herren Gemeinderäte

Gerne nehmen wir die Möglichkeit wahr, zum Gesamtverkehrskonzept Stellung zunehmen.

Die CVP Risch-Rotkreuz unterstützt generell die Stossrichtung des Gesamtverkehrskonzepts. Der Massnahmenkatalog ist umfassend und bietet auch einige überraschende Elemente, deren Machbarkeiten sich noch im reellen Umfeld bewahrheiten müssen. Zu würdigen ist, dass der Gemeinderat die Verkehrsproblematik im umfassenden Sinne angehen will. Zu folgenden Positionen möchten wir uns speziell äussern:

Knoten Forren

Als naheliegende, einfach umsetzbare Massnahme «Quick win» soll dieses Projekt mit aller Kraft vorangetrieben werden.

Autobahn-Halbanschluss Buonaserstrasse

Sofern das ASTRA die Massnahme Autobahn-Halbanschluss Buonaserstrasse unterstützt bzw. keinen neuen vorteilhafteren Lösungsansatz aufzeigt, soll dieses Projekt weiterverfolgt und optimiert werden. Dabei soll das Augenmerk auf folgende Aspekte gelegt werden:

  • Zwingende Umsetzung von flankierenden Massnahmen. Dies insbesondere zur Reduktion von Ausweichverkehr auf der Strecke Fänn – Risch – Buonas sowie der Strecke Gisikon – Rotkreuz durch den Dorfkern Rotkreuz.
  • Spezielle Berücksichtigung der Schulwegsicherheit
  • Einsatz für kulante Lösungen zu Gunsten der Anstösser und Landeigentümer
  • Ueberprüfung der Temporegimes

Auch visionäre Ansätze prüfen

Diese Aspekte gelten auch für die ganze Gemeinde Risch (so z.B. im Perimeter Bebauungsplan Griag sowie Bahnhof Süd).
Allgemein sollen auch «visionäre» Ideen geprüft werden. So stellt sich die Frage, inwieweit ergänzende neue Verkehrsmodelle sich insbesondere für die Strecke Bahnhof – Industriegebiet noch anbieten würden. Dies immer mit dem Ziel, grosse Pendlerfrequenzen aufzufangen. Ebenfalls sollen weitergehende Möglichkeiten geprüft werden, wie die Fussgängerströme die Chamerstrasse ohne Behinderung des Verkehrsflusses queren können.

Den Lobbyaktivitäten hinsichtlich Bau Zimmerberg II sowie dem Ausbau des Busverkehrs soll grosse Bedeutung beigemessen werden. Auch die Verbesserung der Bedingungen für den Langsamverkehr (Fussgänger und Velofahrer) soll grosses Gewicht beigemessen werden.

Freundliche Grüsse
Im Namen der Ortspartei CVP Risch-Rotkreuz

Roger Wiederkehr
Vorstandsmitglied

CVP_Risch-Rotkreuz_Vernehmlassung_GVK

Kontakt 

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Wir nutzen Cookies für ein besseres Nutzererlebnis.